Aachener Learning Community

Innovative IT in der Medikamentenversorgung

Übersicht
Lerntagebuch
Buchpublikation
Zukunftspreis
Kontakt

Experten wie der Sachverständigenrat Gesundheit fordern seit Langem eine bessere Vernetzung im Gesundheitswesen. Durch verbesserte Informationsinfrastrukturen soll die Kooperation an Schnittstellen gefördert werden mit dem Ziel, die Qualität der Versorgung zu erhöhen. Wie verschiedene Beispiele aus der Praxis zeigen, wird bei der Entwicklung von Vernetzungskonzepten häufig die Alltagspraxis der beteiligten Akteure nicht hinreichend berücksichtigt. Wir haben uns deshalb zum Ziel gesetzt, die Alltagspraktik von ApothekerInnen, ÄrztInnen, Pflegenden und PatientInnen zu untersuchen und diese Erkenntnisse in die Konzipierung von Informationsinfrastrukturen im Gesundheitswesen einzubringen.

Ein Mittel zur Untersuchung der Alltagspraktik ist das Lerntagebuch. Hier beschreiben angehende ApothekerInnen, ÄrztInnen, Pflegende sowie PatientInnen ihren Lernprozess, den sie durchschreiten, um kompetent zu werden in Bezug auf die unterschiedlichen Bereiche des Medikationsprozesses. Im Gegensatz zu bereits erfahrenen, routinierten Mitgliedern der Praktik müssen sich Lernende noch schrittweise überlegen, wie sie vorgehen, damit ihr Handeln den gewünschten Zweck erfüllt. Die dabei stattfindende Reflexion über den Lernprozess unterstützt das Lernen und hilft uns dabei, einen tieferen Einblick in die Vorgänge des Medikationsprozesses zu erlangen. Das Lerntagebuch wird so zu einem nützlichen Instrument, um Lernende bei der Aneignung von Kenntnissen und Handlungswissen zu fördern sowie um Alltagspraktiken aus einer inneren Perspektive kennen zu lernen. Durch die Auswertung der Lerntagebücher erhoffen wir uns wertvolle Anregungen für die Gestaltung zukünftiger Informationsinfrastrukturen, so dass die Vernetzung im Gesundheitswesen verbessert wird.

Hier finden Sie einen Flyer, der die Idee des Lerntagebuchs verbildlicht und genauer beschreibt.

Die Lerntagebücher werden selbstverständlich vertraulich behandelt und die Daten anonymisiert.

Falls Sie Fragen zum Lerntagebuch haben oder Interesse, als Lernender an unserem Projekt teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an:

Dr. Kai Reimers
reimers@wi.rwth-aachen.de
Telefon +49 (0)241 - 80 921 94

Disclaimer | Impressum | Webmaster